Kindertagesbetreuung
Jugend- & Familienhilfe
Arbeit mit Geflüchteten
Schule & Weiterbildung
Kinder- & Jugendklubs
Arbeit & Qualifizierung
Statdteil- und Familienzentren
Umwelt & Ökologie

Die Kindertagesstätte NEO wird in Zukunft 133 Plätze für Kinder im Alter von 1-6 Jahren anbieten.

Die Kita befindet sich in der Bauphase und wird mit aller Wahrscheinlichkeit zum Januar 2021 eröffnen.

 

Tag der offenen Baustelle am 20. August 2020

Beim "Tag der offenen Baustelle" kamen über den Nachmittag verteilt über 100 interessierte Eltern und Kinder in die Liebenwalder Straße, um sich den Kita-Rohbau und auch den angrenzenden Interkulturellen Garten der SozDia anzuschauen.

Unterstützt von Vertreter*innen des Architekturbüros Hinz führte der künftige Kitaleiter, Ulli Haase, durch die rohbaufertigen Räumlichkeiten und informierte über das Kita-Konzept. Im Außenbereich, wo einmal der Kitagarten entstehen wird, sorgten Riesenseifenblasen, Flohzirkus und die Möglichkeit Saatkugeln oder Lavendelsäckchen herzustellen für staunende Kinder-Augen.
Auch Kevin Hönicke war vor Ort und zeigte sich von der nachhaltigen Bauweise und dem innovativen Konzept begeistert.

Als Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit sieht er die Notwendigkeit für eine solche Infrastruktur und freut sich, dass die SozDia als erfahrene Trägerin für 133 Kitaplätze sorgt.

Und zum 28. August wird wieder eingeladen: Dann erhalten zwischen 16 und 20 Uhr potenzielle Mitarbeitende im Rahmen eines Grillabends die Möglichkeit an Baustellenführungen teilzunehmen und in lockerer Atmosphäre mehr über die Kita NEO, das Konzept "Die Kita als weltoffenes Dorf" und die SozDia als Arbeitgeberin zu erfahren.
Anmeldungen nimmt Ulli Haase ulli.haase(at)sozdia.de bis zum 24. August entgegen!


Impressionen vom Tag der offenen Baustelle